Unsere ökologischen Anstrengungen

Produktion

   

Lunchtime liefert und produziert seit 2002 eine breite Palette an Mahlzeiten. Unsere gesamte Produktion wird handwerklich in unserer zentralen Produktionsstätte hergestellt. Deshalb können wir unsere Produktion von A bis Z kontrollieren und eine sehr gute Qualität der Produkte garantieren.

Wir arbeiten so viel wie möglich mit saisonalen Produkten sowie lokalen Lieferanten und Produzenten zusammen, um optimale Frische zu gewährleisten.

Alle Obst- und Gemüsesorten werden von uns ohne Zusatz chemischer Produkte gewaschen, geschält und geprüft.

Wir fügen keine Konservierungs- oder Farbstoffe unseren Produkten hinzu. Unser Motto lautet seit jeher « alles so frisch und natürlich, wie möglich ».

  Local products
   

Lebensmittelsicherheit

Quality Control  

Unser Sortiment wird in unserer zentralen Profiküche von 900 m² netto hergestellt. Diese Produktionsfläche erfüllt alle gesetzlich vorgeschriebenen Hygienestandards für den Lebensmittelsektor.

Die Kühlkette der Produkte wird sowohl während der Produktion als auch in der Logistik nicht unterbrochen. Die Produktionsbereiche sind alle gekühlt. Alle Lieferwagen sind mit Kühlgruppen ausgestattet, deren Temperatur konstant fernüberwacht werden kann.

Unsere Mitarbeiter tragen professionnelle Schuhe, Kleidung, Haarschutz, Handschuhe und Mundmaske, die für die Lebensmittelproduktion geeignet sind. Sie absolvieren regelmäßig Schulungen zum Thema Lebensmittelsicherheit und Hygienestandards (HACCP).

Darüber hinaus werden auf unseren Wunsch hin, regelmäßige unangekündigte Kontrollen in unseren Labors von LLUCS (Luxembourg Sanitary Control Laboratory) durchgeführt.

Optimierung der Produktion

   

Da alles auf Bestellung in einer zentralen Küche hergestellt wird, ist eine energiesparende und umweltfreundliche Produktion möglich.

Seit unserer Gründung wird nur das hergestellt, was über unseren E-Commerce bestellt wird. Dies vermeidet Lebensmittelabfall und hat an sich den größten ökologischen Effekt. Immerhin werden 70% des weltweiten Wasserverbrauchs in der Landwirtschaft verwendet. Infolgedessen hat jedes Lebensmittel, das nicht auf einem Abfallberg landet, die größte positive ökologische Auswirkung.

Alle Produkte, die übrig bleiben, werden dann in unserem Shop im Funiculaire Kirchberg verkauft und was dort übrig bleibt wird an Bedürftige oder einem guten Zweck (Obdachlosenhilfe zum Beispiel) zur Verfügung gestellt.

Die zentrale Küche und die Transporter werden nur mit biologisch abbaubaren Produkten gereinigt.

  Water Preservation
     
Innovative transport  

Optimierung der Logistik

Wir bitten unsere Kunden, vor 10 Uhr zu bestellen, damit wir die kalten Bestellungen frisch zubereiten und alles auf einmal liefern können. Jede Tour liefert in einem begrenzten Gebiet und in einer logischen Reihenfolge, um unnötige Fahrten zu vermeiden.

Alle unsere Lieferwagen sind mit Kühlung ausgestattet, um die Lebensmittelsicherheit für unsere Kunden zu gewährleisten. Unsere neuesten Lieferwagen fahren mit CNG und werden durch Sonnenkollektoren auf dem Dach des Transporters gekühlt. Wir sind das erste Unternehmen in Luxemburg, das diese Technik anwendet.

Verpackung, die in unserer zentralen Produktionstätte ankommt

   

Wir kaufen unsere Produkte in loser Schüttung, und wenn möglich ohne Plastikfolie. Zum Beispiel werden Obst und Gemüse in wiederverwendbaren waschbaren Behältern geliefert. Diese Behälter werden dann am nächsten Tag in einem Pfandverfahren an den Händler zurückgegeben.

Seit unserer Gründung werden alle Verpackungen, die in unserer zentralen Küche ankommen und verarbeitet werden, konsequent sortiert (Pappe, Papier, Metall, Glas, Kunststoff,...). Diese werden dann von einem spezialisierten und zertifiziertem Unternehmen gesammelt, damit diese Verpackungen recycliert und wiederverwendet werden können.

  Re-use / Recycling
   

Verpackung unserer eigenen Produkte

Recycle plastic  

Alle Verpackungen rund um unsere eigenen Produkte bestehen zu 100% aus recycliertem Material. Wir bitten unsere Kunden, unsere Verpackungen zu sortieren, damit diese wieder recycliert werden können.

Unser Shop im Funiculaire Kirchberg ist mit verschiedenen Abfallbehältern ausgestattet, damit unsere Kunden unsere Verpackungen sortieren können.

Wir verwenden hauptsächlich Pappe, Papier und biologisch abbaubare Verpackungen aus Zuckerrohr (Restabfälle aus der Zuckerrohrgewinnung), die ebenfalls zu 100% kompostierbar sind.

Wir verwenden Kunststoffverpackungen nur für flüssige Produkte wie Suppen, Mahlzeiten und Obstsalate, da diese sich perfekt versiegeln lassen, um einen korrekten Transport zu gewährleisten. Polypropylen Nummer 5 kann im Gegensatz zu PLA (Polymilchsäuren) in der Mikrowelle erhitzt werden.

Die Kunststoffdeckel unserer Salate bestehen zu 100% aus recyclierten Rohstoffen.

Aufgrund des Bruchrisikos während des Transports, verwenden wir kein Glas für den E-Commerce.

Wir unterstützen keine PLA – Produktion (Polymilchsäure). Wir bevorzugen, das landwirtschaftliche Flächen für die Lebensmittelproduktion und nicht für Verpackungsindustrie genutzt werden. PLA wird häufig aus gentechnisch verändertem Mais und / oder Rüben in Kombination mit der Verwendung von Insektiziden hergestellt, die auf gentechnisch veränderte Pflanzen zugeschnitten sind.

E-commerce

   

Zahlungen per automatischem SEPA Lastschrifteneinzug sind sowohl für Sie als Kunden als auch für uns als Unternehmen die effizienteste und kostengünstigste Zahlungsmethode. Sobald der Antrag ausgefüllt, unterschrieben und zurückgesendet wurde, laufen alle Zahlungen automatisch und vollständig transparent ab.

Darüber hinaus muss unser Unternehmen eine Provision für Zahlungen mit Essensgutscheinen und Kreditkarten zahlen. Dies sind erhebliche jährliche Kosten für unser Unternehmen, die wir Ihnen als Kunden viel lieber zur Verfügen stellen möchten. Deshalb geben wir einen Rabatt von 3% auf alle Bestellungen. Die Gutschrift wird alle 14 Tage, wenn Sie Ihre Rechnung erhalten, auf Ihr Kundenkonto verbucht.

Darüber hinaus schenken wir jedem Kunden ein kostenloses und wiederverwendbares Besteckset aus Edelstahl bestehend aus Messer, Gabel, Löffel und Dessertlöffel.

Möchten Sie nicht mit Lastschrifteneinzug zahlen, können Sie dieses Besteckset aus Edelstahl zu einem Preis von 5 € erwerben.

Die Einführung dieses Sets hat uns erlaubt, alle Plastikbestecke aus unserem Verteiler zu nehmen.

  Inox Cutlery set

Mit einem Klick kommen Sie auf das Lastschriftenformular, so können wir gemeinsam unsere Umwelt schützen, sowie Kosten und Zeit sparen.

   

Wusstest Sie


Made in Luxembourg  

Lunchtime wurde 2002 gegründet und ist das erste Online-Catering-Unternehmen in Luxemburg und höchstwahrscheinlich in Europa.

2014 erhielt die Gründerin und Direktorin von Lunchtime, Frau Lieve Nuyts, den Preis « Inspiring Woman of Entrepreneurship ». Diese Auszeichnung wurde von PWC gesponsert.

Lunchtime erhielt auch das Label « Made in Luxembourg ».